Aktuelles

Verleihung des Hans-Kilian-Preises 2017 an Jaan Valsiner

Am 28. April 2017 ab 16 Uhr findet im Veranstaltungszentrum der RUB die feierliche Vergabe des vierten Hans-Kilian-Preises statt.

Mit der Vergabe des Preises an Jaan Valsiner von der Aalborg Universität, Dänemark, würdigt das Preiskollegium der Köhler-Stiftung  einen der produktivsten und international einflussreichsten Kulturpsychologen der Gegenwart. Mit zahlreichen Publikationen, weltweiten und interdisziplinären Kooperationen sowie einer ungewöhnlich regen Nachwuchsförderung hat Jaan Valsiner wesentlich zur Profilierung der Kulturpsychologie als eigenständigem Forschungsgebiet beigetragen und es zugleich maßgeblich geprägt.

Die Veranstaltung ist öffentlich und alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Es wird um vorherige Anmeldung gebeten: hans-kilian-preis@rub.de


Hans-Kilian-Vorlesung am 11. Januar 2017
Die Vergangenheit einer Illusion. Sigmund Freuds Religionskritik – Jürgen Straub (Ruhr-Universität Bochum/Max-Weber-Kolleg Erfurt)

Den Auftakt der Hans-Kilian-Vorlesungen im neuen Jahr macht Prof. Dr. Jürgen Straub, Inhaber des Lehrstuhls für Sozialtheorie und Sozialpsychologie an der Ruhr-Universität Bochum, Co-Direktor des Hans Kilian und Lotte Köhler Centrums und „Distiguished Robert Bellah-Fellow“ am Max-Weber-Kolleg in Erfurt.

Link zur Facebook-Veranstaltung

document-page-001_________________________________________________________________________