Prof. em. Dr. Sudhir Kakar

Der Psychoanalytiker, Schriftsteller und Wissenschaftler Sudhir Kakar war Dozent in Harvard, Research Fellow an der Harvard Business School, Gastprofessor an den Universitäten Harvard, Chicago (1989-93), McGill, Melbourne, Wien, Hawaii, INSEAD, Frankreich (1994-2014) und Fellow an den Institutes of Advanced Study in Princeton, am Wissenschaftskolleg in Berlin und am Centre for Advanced Study in Humanities, Universität Köln.
Zu Sudhir Kakars zahlreichen Auszeichnungen gehören der Kardiner Award der Columbia University, der Boyer Prize der American Anthropological Association, die deutsche Goethe-Medaille, die Rockefeller Residency, das McArthur Fellowship, die Bhabha, Nehru und ICSSR National Fellowships of India, der Distinguished Service Award der Indo-American Psychiatric Association, der Tagore-Merck Award und das deutsche Bundesverdienstkreuz. Als "Psychoanalytiker der Zivilisationen" wurde Kakar 2006 von der französischen Wochenzeitung Le Nouvel Observateur in die Liste der 25 wichtigsten Denker der Welt aufgenommen.
Sudhir Kakar ist Autor von vierzehn Sachbüchern aus den Bereichen Kulturpsychologie und Religionspsychologie sowie von sechs Romanen. Der Geist in der Welt: Collected Papers of Sudhir Kakar (4 Bände: Culture and Society, Psychoanalysis, Biography, Religion) wird im Frühjahr 2022 bei Oxford University Press erscheinen. Seine Bücher wurden in zweiundzwanzig Sprachen der Welt übersetzt. Sudhir Kakar lebt in Goa.


Website:  www.sudhirkakar.com